Am 13. März 2018 hielt der Bremerhavener AfD-Kreisvorsitzende und stellvertretende Bremer Landesvorsitzende Thomas Jürgewitz die folgende Rede! Wenn Sarkasmus real wird:

14. März 2018

 

Was ist los in Deutschland im März 2018?

Aufregung über die Syrienreise von AfD-Abgeordneten! Dürfen die das?

Nach Syrien, ins Kriegsgebiet – zu Assad!

Wir meinen, ja! Die AfD muß sich vor Ort ein Bild machen, ob z.B. wirklich Syrer fliehen müssen oder besser beim Aufbau ihres Landes helfen sollten.

Zu Assad dem Diktator, dem Demokratiefeind reisen?

Linke und Grüne sind zu Castro gefahren, Möllemann zu Arafat, Willi Brandt zu Honnecker – und F.J.Strauß auch – Schröder macht beste Geschäfte mit Putin – also warum diese Aufregung über die AfD-Kreuzfahrer? Weil die anderen ihren Einsatz verpaßt haben?

Was ist los in Deutschland im März 2018?

Die Kurden demonstrieren wieder gewaltsam und verhauen deutsche Polizisten – weil Erdogans Türken einen Vernichtungskrieg in Syrien führen! Völkerecht? Wo sind die Divisionen der Gutmenschen? So klein ist die Welt!

Und die Intellektuellen regen sich über den Schriftsteller Uwe Tellkamp auf, den Autor von „Der Turm“, einer DDR-Dissidentenstory, verfilmt, großes Kino, Tellkamp gehörte bisher zu den Gutmenschen!

Nun sagt er in Dresden, 95% aller Flüchtlinge sind keine, flüchten nur in die soziale Hängematte!

Shitstorm über Tellkamp, Schriftstellerverband, heute Radio Bremen, und morgen wahrscheinlich der Turm-Hauptdarsteller Jan Joseph Liefers – Uwe Tellkamp, komm zur AfD! Hier bist du richtig!

Die Tafeln in Deutschland, in Essen – und in Bremerhaven!

11.460 Personen werden durch die Bremerhavener Tafel betreut, bei 110.000 Einwohnern und 70 Jahren SPD-Herrschaft. Wenn das kein Erfolg der Sozis ist ?

Oder warum betreut die Bremerhavener Tafel der Obersozi und Chef der AWO-Bremerhaven Manfred Jabs? Weil es Wähler sind im sich selbst nährenden Sozialsystem! Wer schenkt, tut Gutes, auch wenn er es nicht bezahlt hat und hofft auf Dank! Darum schaffen die Sozis in Bremerhaven immer noch 30%!

Danke SPD für deine Selbstlosigkeit und die Armut in Bremerhaven!

Was ist los in Deutschland, war da noch was im März 2018?

Richtig, Kanzlerwahl, neue Regierung nach sechs Monaten! Doch noch!

Ergebnis : Merkel bleibt Herrscherin des Unrechts!

Und was sagt Angela dazu?

Wir haben versucht, die Antworten zu finden, die die Menschen bewegen.“ das ist Angela die 4. , Merkel 4.0 , besser Null-Null, die Toilettennummer! Oder Null Inhalt, Null Wirkung! Dann die Pastorentochter weiter:

Wir müssen viele Dinge neu denken, bis hin zum Steuer- und Sozialsystem. Natürlich nicht alles in dieser Legislaturperiode.“

Schock, Merkel macht uns fassungslos, sie denkt schon an eine 5. Amtszeit!

Merkel weiter:

Wenn noch eine Portion Freude dazukommen könnte, dann kann das eine gute Regierungsarbeit werden.“

Mit der Freunde ist das so eine Sache! Die hatten die Deutschen schon am 24. September 2017 verloren – und die GroKo abgewählt.

Was also, wenn keine Portion Freunde dazukommt? Nehmen sie dann alle Drogen? Experimente dazu gab es ja schon unter Merkel!

War sonst noch was in 12 Jahren Merkel?

Aber Regieren ist Selbstzweck, wie wir aus CDU- und SPD-Kreisen hören, denn Opposition ist Mist!

Es geht also weiter, mit der Grundsicherung für Parteikader!

Grundsicherung erhalten ja nicht nur viele Rentner, und auch Asylanten, die nie gearbeitet haben! Und eben Politiker!

Der gescheiterte Generalsekretär Tauber wird grundgesichert als Staatssekretär im Verteidigungsministerium, er hatte ja schon den „General“ im Namen, das qualifiziert!

Die Weinkönigin und gescheiterte Ministerpräsidentenkandidatin Klöckner wird Landwirtschaftsministerin, ein Prost dem Pfälzer Landwein,

und der abgebrochene Student Enak Ferlemann mit auch schon 54 Jahren aus Cuxhaven bleibt Staatssekretär – um nur wenige Beispiele zu nennen!

Übertroffen wird das nur von der Sterbehilfe für Horst Seehofer! Tot in Bayern, wiederbelebt in Berlin – als Heimatminister! Nur im Grabe wird der Krumme gerade!

Heimat – galt für Deutsche bis vor kurzem als abgeschafft, es war schon ein Ausdruck von ewig Gestrigen, fast verfassungsfeindlich. Für Gutmenschen und Migranten wurde Heimat durch den Begriff Asyl ersetzt!

Aber nun wird ja Martin Schulz Präsident des Bundes der Vertriebenen – in der Ortsgruppe Würselen!

Dann paßt es wieder! Traumatisierte aller Altparteien, vereinigt euch beim Postengeschacher!

Seehofer, der Drehhofer, der Ankündigungsminister aus dem Süden, nun also Innenminister und Vollstrecker der Kanzlerin, der Herrschaft des Unrechts!

Nun mit unserem AfD-Programm: „null Toleranz für Straftaten und Gewalt“ und als vorrangige Aufgabe die Durchsetzung der Abmachungen zur Flüchtlingspolitik – was seit 2015 aussteht! Obergrenze!?

Ein hohes Tempo will er vorlegen, das sei „das beste Mittel, um wieder Vertrauen herzustellen“. Vor allem für die Söderbayern zur Wahl im Herbst im CSU-Freistaat!

Horst, Du hast schon so viel versprochen und nicht gehalten, daß die Bayern Deiner überdrüssig sind – nun willst Du den Rest von Deutschland veralbern – und nennst es Vertrauen!

Vertrauen wir also lieber auf den gesunden Menschenverstand der Deutschen dieses Landes, der Wähler!

Diese Wähler haben die AfD in fünf Jahren auf Augenhöhe mit einer ehemaligen Arbeiterpartei gebracht, in viele Bundesländern sind wir schon die zweitstärkste Kraft, in Sachsen, die Nummer Eins!

Mit Abschluß des Jahre 2018 werden wir in allen 16 Landtagen sitzen, als Stachel im angefressenen Speck der Altparteien –

und wenn diese Lachnummer GroKo in Berlin scheitert, werden wir unbeirrt unseren Weg bis in die Regierung fortsetzen, weil nur die AfD in der Lage ist Deutschland vor der Abschaffung des Staates und seiner Deutschen zu bewahren!

Merkel, Seehofer, Nahles machen uns täglich Mut – wir schaffen das , die Alternative für Deutschland!